Publikationen

Die Kurt Tucholsky-Gesellschaft gibt im Bestreben, ihren Namensgeber nicht nur zu ehren, sondern auch im Gespräch zu halten, verschiedene Publikationen heraus.

Neben dem Rundbrief, der dreimal im Jahr an die die Mitglieder versandt wird, ist dies die eigene Schriftenreihe, in der vorrangig die wissenschaftlichen Tagungen dokumentiert werden.

Zum Jubiläumsjahr 2015 gab die KTG zudem ein eigenes Tucholsky-Lesebuch heraus.

Darüber hinaus erschienen und erscheinen unentwegt neue Publikationen. Insbesondere seit Tucholskys Werk im Jahr 2006 gemeinfrei wurde, nehmen die Publikationen mit Texten von ihm kein Ende. Dies ist überaus erfreulich und zeigt eindrucksvoll seine weiterhin vorhandene Aktualität. Es hat allerdings den Nachteil, dass unsere an sich sehr umfangreiche Bibliographie hiermit schlicht nicht Schritt halten kann.

Einen Überblick zu jüngeren und noch lieferbaren Publikationen (inklusive Sekundärliteratur) hält die Online-Buchhandlung Lehmanns Media auf einer Sonderseite vor.



Cover Die Zeit schreit nach SatireDie Zeit schreit nach Satire. Ein Tucholsky-Lesebuch. Herausgegeben von der Kurt Tucholsky-Gesellschaft durch Steffen Ille und Ian King. Leipzig und Weißenfels 2015, 312 S.

Kurt Tucholsky (1890-1935) war einer der wichtigsten Publizisten der Weimarer Republik, er gilt nach Goethe als meistzitierter deutscher Autor und polarisiert heute nicht weniger als zu seinen Lebzeiten – egal, ob es um ob »Soldaten sind Mörder« oder »Was darf Satire?« geht. Aus Anlass seines 125. Geburtstags hat die Kurt Tucholsky-Gesellschaft dieses Lesebuch herausgegeben, das die ungebrochene Bedeutung und Aktualität Tucholskys zeigt und zur (Wieder-)entdeckung des glänzenden Satirikers, brillanten Journalisten und herausragenden Humoristen einlädt.

Blick ins Buch:

Titel und Bestellung:
Kurt Tucholsky-Gesellschaft e.V. (Hg.): Die Zeit schreit nach Satire. Ein Tucholsky-Lesebuch. Leipzig und Weißenfels, Verlag Ille & Riemer. Leipzig und Weißenfels 2015, 312 S., 9.95 Euro, ISBN 978-3-95420-000-9
PORTOFREI bestellen bei
Order at
*

*Durch eine Kooperation mit der Fachbuchhandlung Lehmanns Media erhalten wir für jede über die Bestelllinks auf dieser Seite ausgeführte Bestellung eine umsatzabhängige Provision.

Tucholsky-Veranstaltungen
  1. [Burgdorf] Augen in der Großstadt

    29. April um 20:00
  2. [Neunkirchen] ALSO – WAT NU?

    28. Mai um 18:00 - 19:30
%d Bloggern gefällt das: