Blog Archives

Presseschau zum Tod von Gisela May

Gisela May, viele Jahre Ehrenmitglied der Kurt Tucholsky-Gesellschaft, war eine der bedeutendsten Schauspielerinnen des 20. Jahrhunderts. Als Diseuse von Weltrang ist ihr Schaffen eng mit dem Werk Kurt Tucholskys verbunden. Sehr vielfältig fielen die Würdigungen anlässlich ihres Todes am 2.

Tagged with: , ,
Posted in Presseschau

Kurt Tucholsky: Der Graben

Der Graben Mutter, wozu hast du deinen aufgezogen? Hast dich zwanzig Jahr mit ihm gequält? Wozu ist er dir in deinen Arm geflogen, Und du hast ihm leise was erzählt? Bis sie ihn dir weggenommen haben. Für den Graben, Mutter,

Tagged with: , , , , , , ,
Posted in Originaltexte, Publikationen der Kurt Tucholsky-Gesellschaft, Rundbrief Dezember 2016, Rundbriefe

Trauerfeier für Gisela May am 12.1.2017 in Berlin

Ihre große Stimme fehlt uns. Gisela May 31. Mai 1924 – 2. Dezember 2016 Antifaschistin, Schauspielerin, Eisler-Entdeckung, Weltstar der Brecht-Songs, des Chansons und im Musical, Autorin der Zeitgeschichte, Mitglied der Akademie der Künste, Gewinnerin des Grand Prix du Disque, Nationalpreisträgerin

Tagged with: , , ,
Posted in Allgemein, Befreundete Institutionen

Abschied von Gisela May

Die May – wirklich einmalig „Bin ich einmalig, wirklich einmalig?“, sang die umwerfende Gisela May, als sie als Dolly die Freitreppe auf der Metropol-Bühne hinaufschwebte. Sie war einmalig, und sie wird es bleiben. Die Nachricht vom Tode Gisela Mays hat

Tagged with: , , ,
Posted in Publikationen der Kurt Tucholsky-Gesellschaft, Rundbrief Dezember 2016, Rundbriefe
Tucholsky-Veranstaltungen
  1. [Moers] Kurt Tucholsky-Abend

    9. Juni um 19:30 - 21:00
  2. [Bad Nenndorf] Tucholsky trifft

    17. Juni um 19:30 - 21:00