Blog Archives

[Rheinsberg] Tucholskys Spiegel

Komposition: James Reynolds; Libretto: Christoph Klimke Musikalische Leitung: Marc Niemann; Regie: Robert Nemack Ausstattung: Jule Dohrn-van Rossum Kammerakademie Potsdam Unter Mitwirkung von Jochen Kowalski als Tucholskys „Alter Ego“ Kurt Tucholsky (1890-1935) schuf mit einer kleinen Liebesgeschichte „Rheinsberg – Ein Bilderbuch

Tagged with: , , , , , , ,
Posted in

[Rheinsberg] Tucholskys Spiegel

Komposition: James Reynolds; Libretto: Christoph Klimke Musikalische Leitung: Marc Niemann; Regie: Robert Nemack Ausstattung: Jule Dohrn-van Rossum Kammerakademie Potsdam Unter Mitwirkung von Jochen Kowalski als Tucholskys „Alter Ego“ Kurt Tucholsky (1890-1935) schuf mit einer kleinen Liebesgeschichte „Rheinsberg – Ein Bilderbuch

Tagged with: , , , , , , ,
Posted in

[Rheinsberg] Tucholskys Spiegel

Komposition: James Reynolds; Libretto: Christoph Klimke Musikalische Leitung: Marc Niemann; Regie: Robert Nemack Ausstattung: Jule Dohrn-van Rossum Kammerakademie Potsdam Unter Mitwirkung von Jochen Kowalski als Tucholskys „Alter Ego“ Kurt Tucholsky (1890-1935) schuf mit einer kleinen Liebesgeschichte „Rheinsberg – Ein Bilderbuch

Tagged with: , , , , , , ,
Posted in

[Rheinsberg] Tucholskys Spiegel

Komposition: James Reynolds; Libretto: Christoph Klimke Musikalische Leitung: Marc Niemann; Regie: Robert Nemack Ausstattung: Jule Dohrn-van Rossum Kammerakademie Potsdam Unter Mitwirkung von Jochen Kowalski als Tucholskys „Alter Ego“ Kurt Tucholsky (1890-1935) schuf mit einer kleinen Liebesgeschichte „Rheinsberg – Ein Bilderbuch

Tagged with: , , , , , , ,
Posted in

[Rheinsberg] Tucholskys Spiegel

Komposition: James Reynolds; Libretto: Christoph Klimke Musikalische Leitung: Marc Niemann; Regie: Robert Nemack Ausstattung: Jule Dohrn-van Rossum Kammerakademie Potsdam Unter Mitwirkung von Jochen Kowalski als Tucholskys „Alter Ego“ Kurt Tucholsky (1890-1935) schuf mit einer kleinen Liebesgeschichte „Rheinsberg – Ein Bilderbuch

Tagged with: , , , , , , ,
Posted in

[Rheinsberg] Tucholskys Spiegel (Welturaufführung)

WELTURAUFFÜHRUNG Komposition: James Reynolds; Libretto: Christoph Klimke Musikalische Leitung: Marc Niemann; Regie: Robert Nemack Ausstattung: Jule Dohrn-van Rossum Kammerakademie Potsdam Unter Mitwirkung von Jochen Kowalski als Tucholskys „Alter Ego“ Kurt Tucholsky (1890-1935) schuf mit einer kleinen Liebesgeschichte „Rheinsberg – Ein

Tagged with: , , , , , , ,
Posted in

[Rheinsberg] »Das Leben ist gar nicht so«

Unter dem Motto „Das Leben ist gar nicht so – es ist ganz anders…“ laden die Berliner Kabarettisten und Mitglieder der Tucholsky-Gesellschaft Marlis und Dr. Wolfgang Helfritsch zu einem Querschnitt aus dem Repertoire des „Mannes mit den 5 PS“ und

Tagged with: , , , ,
Posted in

[Bericht] Buchpremiere in Rheinsberg

Der Urenkel des Bankiers Hugo Simon stellt seinen Roman über dessen Schicksal im Kurt Tucholsky Literaturmuseum in Rheinsberg vor. Dr. Peter Böthig, Leiter des Kurt Tucholsky Literaturmuseums,  ist stolz: In Rheinsberg fand am 13. Oktober 2016 die Premiere eines schwergewichtigen

Tagged with: , , , , , , , ,
Posted in Publikationen der Kurt Tucholsky-Gesellschaft, Rezensionen, Rundbrief Dezember 2016, Rundbriefe

[Rheinsberg] Buchpremiere Rafael Cardoso: Das Vermächtnis der Seidenraupen.

Rafael Cardoso ist der Urenkel des Berliner jüdischen Bankiers Hugo Simon (bei dem Tucholsky während der Inflation 1923 als Privatsekretär unterkam), eine zentrale Gestalt der intellektuellen und Kunstszene in den 1920er Jahren. 1941 emigrierte er über Frankreich nach Brasilien und führte dort mit falscher Identität ein zweites Leben.

Rafael Cardoso, geboren 1964 in Rio de Janeiro, wuchs in den USA auf. Er ist Autor und Kunsthistoriker. Seit 2012 lebt er in Berlin, wo er sich auf die Spuren seines Urgroßvaters Hugo Simon begab und das vorliegende Buch schrieb.

Frank Matthus spricht den deutschen Text.

Tagged with: , , , ,
Posted in