Blog Archives

Dankesrede von Sönke Iwersen

Meine Damen und Herren, Liebe Mitglieder der Kurt Tucholsky-Gesellschaft, Verehrte Jury, ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie sehr ich mich freue, hier vor Ihnen zu stehen. Kurt Tucholsky! Literarische Publizistik! Und mittendrin ich. Und dann diese Vorrede! Thomas, vielen

Tagged with: , , , ,
Posted in Jahrestagung 2017, Kurt Tucholsky Preis für literarische Publizistik, Tagungen

Laudatio für Sönke Iwersen

Edward Snowden und die NSA, das Elend der Globalisierung und die Macht der Internet-Riesen – eine Mahnung an die digitale Gegenwart. Die Laudatio auf den Preisträger Sönke Iwersen hielt Thomas Tuma, stellvertretender Chefredakteur des Handelsblattes. Sie wurde unter dem Titel

Tagged with: , , , , ,
Posted in Jahrestagung 2017, Kurt Tucholsky Preis für literarische Publizistik, Tagungen

[Berlin] Verleihung des Kurt Tucholsky-Preises

Kurt Tucholsky-Preis für literarische Publizistik Der Preis wird alle zwei Jahre von der Kurt Tucholsky-Gesellschaft vergeben und ist mit 5000 € dotiert. Mit dem Preis werden engagierte Publizisten oder Journalisten ausgezeichnet, die der »kleinen Form« wie Essay, Satire, Song, Groteske,

Tagged with: , , , , ,
Posted in

Kurt Tucholsky-Preis für literarische Publizistik 2017 an Sönke Iwersen

Sönke Iwersen (c) Sönke Iwersen

Die Kurt Tucholsky-Gesellschaft vergibt den mit 5.000 € dotierten Kurt-Tucholsky-Preis für literarische Publizistik an den Journalisten Sönke Iwersen, Leiter Investigative Recherche beim Handelsblatt. Sönke Iwersen, geboren 1971 in Hamburg, arbeitete zunächst als freier Journalist für FAZ, Hamburger Abendblatt und Berliner

Tagged with: , , , , , , , ,
Posted in Jahrestagung 2017, Kurt Tucholsky Preis für literarische Publizistik, Tagungen