Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

[Zwickau] Tucholsky und Kästner

23. April 2016 um 17:30 - 18:30

4€ - 10€

Im Rahmen des Zwickauer Literaturfrühlings 2016 stellt Prof. Harald Vogel sein neues Buch vor, dass sich kritisch mit Erich Kästner und Kurt Tucholsky in ihrem Verhältnis zu Satire auseinandersetzt.

Beide berühmten Schriftsteller der Weimarer Zeit müssen sich messen lassen an ihren Texten, ein kritischer Vergleich ist angesagt. Dieser Diskurs muss aber auch beide Persönlichkeiten auf dem Hintergrund ihrer jeweiligen Biographie und ihres Gesamtwerkes sowie ihres Persönlichkeitskonzeptes würdigen. Ein solcher kritischer Vergleich der beiden engagierten Schriftsteller wird gerne vermieden, drängt sich aber aufgrund neuerer Erkenntnisse aus freigegebenen Nachlassquellen als notwendig auf.
Die besondere Leidenschaft und ihr Erfolg als Kabarettautoren soll gesondert und beispielgebend untersucht werden.

Es bieten sich Anknüpfungspunkte insbesondere zur Ausstellung »Gestatten, Kästner«, die seit dem 10.03. 2016 in Dresden zu sehen ist.

Weitere Informationen zum Buch finden sich auf der Verlagswebsite.

Eintritt: 4 Euro / Tag | 10 Euro / gesamte Zeit

Details

Datum:
23. April 2016
Zeit:
17:30 - 18:30
Eintritt:
4€ - 10€
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website:
http://www.zwickauer-literaturfruehling.de/das-programm-2016/

Veranstalter

Verlag Ille & Riemer GbR
Telefon:
(03443) 337970
E-Mail:
verlag@ilri.de
Website:
http://www.ilri.de

Veranstaltungsort

Freunde Aktueller Kunst e. V. FAK
Hölderlinstraße 4
Zwickau, 08056 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
(0375) 295758
Website:
http://www.freunde-aktueller-kunst.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: