Blog Archives

Ein Mädchen packt aus, in Düsseldorf

Realsatirische Geschichten von Kurt Tucholsky live auf der Bühne In 17 Episoden voller weiblicher Tragödien und männlicher Untugenden – voller Leben mit all seinen vergnüglichen Katastrophen erleben Sie wie aktuell, herzerfrischend und ironisch Tucholsky noch heute ist. Wir versprechen Ihnen

Tagged with: , ,
Posted in

Tucho auf dem Theaterschiff, Hamburg

HEUTE ZWISCHEN GESTERN UND MORGEN Chansons, Schnipsel, Texte und Couplets Ja, wie hieß er denn? Theobald Tiger? Ignaz Wrobel? Peter Panter? Oder doch Kaspar Hauser? Für seine literarischen Arbeiten gab sich Tucholsky ganz verschiedene Namen. Berühmte Komponisten wie Hanns Eisler

Tagged with: , , ,
Posted in

Tucho (mit Menü) in Stolberg

Hochverehrtes Publikum, sag mal, bist du wirklich so dumm? Eine musikalisch-kabarettistische Reise in die 20er und 30er Jahre Willkommen im Cabaret der 20er Jahre. Willkommen in der guten alten Zeit! Kurt Tucholsky´s Popularität ist bis heute ungebrochen. Er war einer

Tagged with: , ,
Posted in

Michendorf: Löcher im Käse

Tina-Nicole Kaiser und Jürgen Wegscheider widmen dem Schriftsteller, Journalisten, Satiriker, Kritiker und Lyriker Kurt Tucholsky einen Abend. Seine Texte sind mal humorvoll, mal hinterfragend, mal kritisch – und immer auf den Punkt gebracht. Unter dem Titel „Wo kommen die Löcher

Tagged with: , ,
Posted in

Uelzen: Tucho und die Frauen

MÄNNER – so in allen ihren Posen FRAU ist FRAU Lottchen heißt sie und ist eine der vielen Frauen in Tucholskys Werk. Die Journalistin Lisa Matthias outet sich 1962 als Geliebte vom Humanisten und Weltbühne-Herausgeber und dessen literarischer Figur. Sie

Tagged with: , , ,
Posted in

Lottchen: Tucho-Abend in Uelzen

Lottchen heißt sie und ist eine der vielen Frauen in Tucholskys Werk. Die Journalistin Lisa Matthias outet sich 1962 als Geliebte vom Humanisten und Weltbühne-Herausgeber und dessen literarischer Figur. Sie war es, die Tucholsky inspirierte, seinem „Lottchen“ eine Sprache und

Tagged with: , ,
Posted in

»Lachen ohne Weinen – Ich habe Erfolg, aber keinerlei Wirkung«

Vor 30 Jahren wurde die Kurt Tucholsky-Gesellschaft in Weiler (Allgäu) gegründet. Das gilt es zu feiern. Zum Jubiläumskonzert in Leipzig sind darum nicht nur die Teilnehmer der Jahrestagung eingeladen, sondern alle Leipziger_innen und Tucholsky-Freunde (oder solche, die es werden wollen)

Tagged with: , , , , , , , , , ,
Posted in

[Leipzig] »Dürfen darf man alles«

Was kann, was darf Satire? Unter juristischen und literaturwissenschaftlichen Aspekten wirft die »kleine Tagung« in Leipzig Schlaglichter auf ein vielfältiges, für Tucholsky ebenso wie für die Gegenwart relevantes Thema. Besonderes kulturelles Highlight: Der Auftritt von Max Dollinger, Stiftung Rosenbaum-Preisträger beim Bundeswettbewerb Gesang 2017.

Tagged with: , , , , , , , , , , , ,
Posted in

Tucho in der VHS Duisburg

Der Chronist und Kritiker der Weimarer Republik. Viele berühmte Menschen bettelten um seine Lieder, die er ihnen auf den Leib schrieb. Kurt Tucholsky (1890 – 1935) war einer der wichtigsten Chronisten und Kritiker der Weimarer Republik. Als Journalist und Schriftsteller

Tagged with: ,
Posted in

Lottchen: Ein Tucho-Abend in Kiel

Lottchen heißt sie und ist eine der vielen Frauen in Tucholskys Werk. Die Journalistin Lisa Matthias outet sich 1962 als Geliebte vom Humanisten und Weltbühne-Herausgeber und dessen literarischer Figur. Sie war es, die Tucholsky inspirierte, seinem „Lottchen“ eine Sprache und

Tagged with: , ,
Posted in

Tucholsky-Veranstaltungen
  1. Lottchen: Ein Tucho-Abend in Kiel

    21. September um 20:00 - 22:00
  2. Tucho in der VHS Duisburg

    10. Oktober um 18:00 - 19:30
Ältere Beiträge
Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 352 anderen Abonnenten an