Zum Tod von Jochanan Trilse-Finkelstein

Der Tucholsky-Preisträger Jochanan Trilse-Finkelstein ist mit 84 Jahren gestorben.

Jochanan bin ich viermal begegnet: bei den Tagungen in Schweden 1994, Paris 2008 und Berlin 2015, sowie in seiner Wohnung nahe der Schönhauser Allee, wo er seinen guten Freund Wolfgang Helfritsch und mich am Schabbat-Abend zum Essen eingeladen hatte. Er hat ein kompliziertes, zum Teil schweres Leben gehabt: in der Jugend als Jude und als Linker doppelt gefährdet, dann auch als respektierter Professor in der DDR und nach der Vereinigung 1990 manchmal gemeinen Diskriminierungen ausgesetzt. Seinen Lieblingsautoren  – Heine, Tucholsky, Peter Hacks – hielt er die Treue, war auf dem Gebiet des Theaters anerkannter Experte, der sich regelmäßig auch in dem Weltbühne-Nachfolgeorgan Ossietzky regelmäßig zu Wort meldete.

Ich habe Jochanans Kenntnisse bewundert, sein konsequent geführtes Leben ebenfalls. Sein ausführlicher Vortrag über die beiden Paris-Liebhaber Heine und Tucholsky wird keiner der anwesenden Tagungsteilnehmer vergessen. Gleiches gilt für die Rührung, mit der er 2015 seine Lebensgeschichte kurz und prägnant erzählte: ein würdiger Preisträger. Ich denke jedoch auch an den Privatmann: sicher war er manchmal ein Unbequemer, aber einer mit Zivilcourage und ein freundlicher, hilfsbereiter Gastgeber. Seine Lebensgefährtin Barbara, seine Freunde, seine Leserinnen und Leser – und unsere Gesellschaft- werden Jochanan vermissen.

Ian King, 1. Vorsitzender der Kurt Tucholsky-Gesellschaft

Jury-Begründung zur Verleihung des Kurt-Tucholsky-Preises 2015 an Jochanan Trilse-Finkelstein

Laudatio für Jochanan Trilse-Finkelstein 2015

Dankesrede von Jochanan Trilse-Finkelstein 2015

About

Die Kurt Tucholsky-Gesellschaft widmet sich dem Andenken Tucholskys und der Verbreitung seines Werkes. Alle zwei Jahre vergibt sie den Kurt-Tucholsky-Preis für literarische Publizistik.

Tagged with: , ,
Posted in Kurt Tucholsky Preis für literarische Publizistik

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Neueste Kommentare
Ältere Beiträge
Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 492 anderen Abonnenten an

%d Bloggern gefällt das: